Smokey131 & Kunta Shytooth – Bruh Tal3s.

Es ist soweit – yes, yes, yes!!! Smokey131 und Kunta Shytooth haben sich wieder zusammengetan, um den mittlerweile dritten Teil der Bruh Tales zu produzieren. Und diesmal ist es, wie eingangs schon erwähnt, endlich soweit – ein physisches Release. Und was könnte besser passen als eine Kassette. Diese erscheint auf dem in Brighton (UK) ansässigen Label Cheeba Cheeba Records.

Der Tonträger beinhaltet 31 Tracks in denen die Brüder im Geiste alles samplen was nicht niet- und nagelfest ist, um daraus einen weirden Beatteppich zu flicken – ein wahr gewordener Sample-Beats-Nerd-Hörspiel-Traum. Beide zeigen erneut, dass sie eben das perfect match sind. Als i-Tüpfelchen gibt es ein weiteres geniales Cover Artwork der Künstler Cruel Art und Birk Lebowski.

Auf bandcamp könnt ihr das auf 50 copies limitierte Tape ordern und die Künstler supporten oder aber ihr ladet es euch als ’name your price‘ Download in die digitale Musikbibliothek.

Ich bin jedenfalls happy, und freue mich für die Beiden, dass sie nach all der Zeit endlich ein Tonträger veröffentlicht haben. YEAH!

Blessings&1luv – DJ CanNikZ.

Sags weiter:
Facebook Twitter Plusone Tumblr Pinterest Digg Reddit

Smokey131 & Kunta Shytooth – Bruh Tales #1.

Smokey131 und Kunta Shytooth haben wieder gemeinsame Sache gemacht und ein digitales Beattape veröffentlicht. Dieses hört auf den Namen Bruh Tales #1.

Insgesamt 18 Anspielstationen inklusive Intro & Outro beinhaltet das Release der beiden Produzenten, die nicht das erste Mal zusammen arbeiten. Brüder im Geiste ist an dieser Stelle nicht nur eine Floskel sondern Realität. Samplebasierte Beats, produziert von zwei Samplenerds und Musikliebhabern. Kurz: the perfect match. Dazu gibt es noch das grandiose Cover Artwork vom großartigen Künstler Cruel Art. Auf bandcamp könnt ihr das Release als ’name your price‘ Download finden.

Support dope artists and their dope music!

Sags weiter:
Facebook Twitter Plusone Tumblr Pinterest Digg Reddit

Archiv aufgefüllt + Infos.

Ein Hallo an alle Besucher.

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Mehr braucht’s nicht. Also schaut doch einfach mal nach und erfreut euch an der 16. und somit letzten Ausgabe von „SAEK in the Mix“ aus dem Jahr 2008. Alle Instrumental Hip Hop Headz dürften sich sehr darüber freuen – alle Anderen natürlich auch 🙂

Ausserdem arbeite ich gerade an der neuen DTSFW Ausgabe – die Zehnte schon. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Bis sie allerdings ready ist und das Licht der Welt erblickt wird wohl noch ein wenig Zeit vergehen. Dennoch hoffe ich, dass die Session in ca. 2 bis 3 Wochen fertig ist. Ihr wisst ja, das Leben schlägt manchmal Purzelbäume und man kommt etwas aus dem Tritt. Aber der Weg ist das Ziel und ich bin gerade wieder halbwegs in der Spur. Alles wird gut.

Natürlich möchte ich auch diesmal wieder darauf hinweisen, dass sich ein Besuch auf den Plattformen Mixcloud und/ oder Mixcrate lohnt, denn das dortige Archiv wird ebenfalls stetig erweitert. Einfach mal vorbeischauen.

Ich wünsche euch einen chilligen Herbst. Bis die Tage.

DJ CanNikZ

Sags weiter:
Facebook Twitter Plusone Tumblr Pinterest Digg Reddit